Skip to main content
Etikettendruck Jürgen Förster, Breitwiesenweg 2, 73770 Denkendorf. Die erste Druckmaschine (Nilpeter DO25) war von Anfang an rund um die Uhr im Einsatz.
1978 Firmengründung
1979 Zweites Standbein
Jürgen Förster baute sich ein zweites Standbein mit der Fertigung von Lithographennadeln auf. Hierzu wurde im Dezember 1979 die erste Mitarbeiterin eingestellt. Zeitgleich wurde eine Druckvorstufe für Filmmontage und Fotosatz eingerichtet.
Die zweite Druckmaschine konnte erworben werden. An dieser Maschine fand der erste Etikettendrucker eine Anstellung.
1980 Maschinenpark
1981
Der zweite Etikettendrucker wurde eingestellt. Das Team bestand nun aus drei Mitarbeitern sowie Herrn und Frau Förster und den Kindern.
Wachstum Die Kinder bringen sich in die Firma ein.
1981
Claudia Förster im Bereich Druckvorstufe. Heute Industriemeisterin Druck und selbständig mit ihrer Werbeagentur »SAY AH!«.
Birgit Förster im Bereich Versand und Sachbearbeitung, später Administration und Managementbeauftragte, dann Bereichsleitung und heute Geschäftsführerin und Gesellschafterin.
1982
1984
Wolfgang Förster im Bereich Produktion, später Ein- und Verkauf, Kundenberatung, heute Bereichsleiter und Gesellschafter.
Die Mieträume wurden zu eng. Baubeginn eines Wohn- und Geschäftshauses in der Berliner Straße 5 in Denkendorf.
1982 Neubau
1983 Umzug
1983/1988 fand der Umzug in die neuen Produktionsräume statt. In der großen Fertigungshalle fanden weitere Druckmaschinen Platz, während die älteren auf den neuesten Stand der Drucktechnik umgerüstet wurden.
UL-Zulassung als Label Printer. Erweiterung des Maschinenparks um eine Rotationsbuchdruckmaschine.
1990 UL-Label Printer
1996 EDV-Einführung
1999 ISO-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9002
2001 Maschinenpark Kauf einer Siebdruckmaschine
25 Jahre Etikettendruck Jürgen Förster. Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000.
2003 Jubiläum
2004 PGDQ und PGJI
Erweiterung der UL-Zulassung PGDQ und PGJI | Erweiterung des Maschinenparks um eine Rotationsbuchdruckmaschine.
Frau Inge Förster geht nach 26 Jahren Etikettendruck Förster in Rente. | Umwandlung des Einzelunternehmens Jürgen Förster Etikettendruck in » Etikettendruck Förster GmbH & Co. KG «.
2004 Ruhestand und Umfirmierung
Qualitätskontrolle Kauf eines Klebkraftprüfgerätes
Aufteilung der Gesellschaftsanteile zwischen Jürgen, Wolfgang und Birgit Förster. | Erweiterung der UL-Zulassung.
2005 Aufteilung
2006 RE-Zertifizierung
RE-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 und Kauf einer weiteren Etikettenkonfektionsmaschine.
Kauf einer weiteren Druckmaschine und eines Moduls zum EDV-gestützten Endcontrolling. Modernisierung der EDV-Software und Einführung eines Umweltschutz-Management-Systems.
2007 Aufrüsten und Modernisieren
2008 30 Jahre Etikettendruck Förster
Kauf einer Rotationsbuchdruckmaschine VIVA 340. Hier ist eine Kombination von Buchdruckfarben mit Siebdruckfarben, veredelt mit Heißprägung, Lack oder Laminat möglich. Kauf einer weiteren Etikettenkonfektionsmaschine. Diese ist auf die Druckbreite der VIVA 340 abgestimmt.
Maschinenpark
2009 RE-Zertifizierung
RE-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008.
PEFC-Zertifizierung von Haftetiketten aus Materialien nachhaltiger Waldbewirtschaftung.
2009 PEFC-Zertifizierung
2009 Klimaschutz CO2-Bilanzierung
Zulassung der Klimainitiative und CO2-Bilanzierung »Print CO2 geprüft«. Erweiterung der Produktpalette um biologisch abbaubares und kompostierbares Haftetikettenmaterial aus Folie und Papier für Verpackungen der Food- und Non-Food Industrie oder umweltorientierter Unternehmen. 08/2009 PEFC Zertifizierung | CO² kompensierte Produktion sowie Erstellung von CO² Bilanzen | Wechsel zu Naturstrom. 2010 Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2004.
Kauf von EDV-Prüfgeräten zur Qualitätsprüfung.
2011 Qualitätssicherung
2011 Wachsen und Modernisieren
Kauf eines EDV-Kamera-Systems für ein Druckfehler-Überwachungssystem | Einstellung neuer Mitarbeiter im Bereich Druck - Verkaufsinnen-/ und Außendienst sowie Konfektion-/Endkontrolle und Druckabnahme.
2014 Kauf verschiedener Maschinen zur Weiterverarbeitung
2016 EDI-Anbindung
2017 Investitionsplanung im Bereich Maschinenpark + UL-Zulassungen
2018 1978 – 2018 40 Jahre Etikettendruck Förster
Investition in den Digitaldruck sowie
moderner Weiterverarbeitung | Go Live
neue Homepage | Go Live neues
ERP System | EDI Anbindung |
Digitalisierung der FIBU
2019 Neuauflage Imagebroschüre Ausbau BDE

Heute

...besteht das Förster-Team aus erfahrenen und langjährigen Mitarbeitern, die teilweise seit Firmengründung mit an Board sind. Aber auch Neueinstellungen wurden in jüngster Zeit realisiert. Somit kann man auf eine 20-köpfige Mannschaft bauen, die täglich Erfahrung, Innovation und Qualitätsbewusstsein für höchste Kundenzufriedenheit einbringt.